Flyer-Design für Kino, Baby!

Flyer-Design (und Inhalt) muss das Produkt oder die Dienstleistung, die damit beworben werden soll, auf den Punkt bringen. Im Beispiel von Kino, Baby! illustriert ein Pärchen, mit einer Babyschale zwischen sich, vor einem beleuchteten Hintergrund, die Situation während einer Filmvorführung.

Paare dürfen sich natürlich auch direkt zusammen setzen und das Kind neben sich abstellen!

Flyer-Design für das Kinderwagenkino "Kino, Baby!" in Berlin-Spandau
Kino mit Kind – nicht Kino trotz Kind lautet das Motto des Kinderwagen-Kinos “Kino, Baby!” im Kino im Kulturhaus Spandau! Vom leiblichen Input bis zum Output der Kleinen ist ebenfalls gesorgt!

Wie es dazu kam, dass es Kinderwagenkino auch in Spandau gibt

In Berlin-Mitte gab es das schon länger: Kinovorstellungen für Eltern mit Babys. Doch wer möchte schon von Berlin-Spandau – oder noch weiter außerhalb – über 45 Minuten mit einem Baby in die Stadt fahren um ins Kino zu gehen?

Ich war überaus glücklich, Julia Colm, die mit ihrem Mann das Kino im Kulturhaus Spandau betreibt, kennengelernt zu haben. Nicht nur generell, sondern vor allem zu der Zeit, zu der ich selbst ein kleines Baby hatte. Mein Interesse hat Julia Colm zum Anlass genommen um den lange gehegten Plan in die Tat umzusetzen. Und: es fehlte ihr quasi nur noch jemand für das Flyer-Design!

Was genau ist Kinderwagenkino?

Das erste Baby ist ja bekanntlich ein großer Einschnitt in das Leben seiner Eltern. Von heute auf morgen ist es vorbei mit der Ruhe und Zeit, sich gemütlich mit Freunden im Kino zu treffen. Folglich können sich junge Eltern nur noch über Windeln unterhalten, statt wie früher über den letzten Film zu reden den sie gerade gesehen haben.

Kinderwagenkino findet vormittags statt. Dann, wenn Babys zwischen 0 und ca. 14 Monaten eine Wachphase haben. Damit die Kleinen nicht maßlos überwältigt werden von den vielen Eindrücken wird das Licht im Saal nur gedimmt und nicht ganz ausgeschaltet. Auch die Lautstärke wird runter geregelt und die Filmauswahl angepasst – statt Blockbuster gibt es Feel-good-Filme die mit weniger Action und Special-Effects auskommen.

Das Beste aber an Kinderwagenkino ist, dass sich niemand Sorgen machen muss dass das Baby schreit und stört. Im Zweifel ist es nicht das Einzige Kind bei dem der Füllstand nicht stimmt!

Flyer-Design muss nicht kurzlebig sein!

Die Termine für Kino, Baby! stehen übrigens langfristig fest: An jedem 2. Montag im Monat zwischen September und April/Mai (abhängig davon wann das OpenAirKino losgeht). Entsprechend bot es sich an, keine konkreten Termine zu nennen, sondern den Flyer langfristig auszulegen. Eine Entscheidung, die sich gelohnt hat, denn die Zielgruppe existiert meistens nur ein paar Monate, in denen ein Baby groß genug, aber noch nicht zu agil für eine entspannte Vorstellung sind.

Print-Anzeige für Kino, Baby!
In der Anzeige für Kino-Baby wird das Design des Flyers beibehalten und die Informationen auf die wichtigsten Angaben reduziert.

Der Flyer von 2015

Weitere Links zu Kino, Baby!

Weitere Arbeiten für micropolis film


KundeKino im Kulturhaus Auftraggebermicropolis film GmbH ProjektFlyer und Anzeigen für das Kinderwagen-Kino Zeitraum2015 Meine AufgabeBildsprache finden, mit der die angenehm gedimmte Atmosphäre des Kindwagen-Kinos transportiert wird IllustrationAnnika Brinkmann UmsetzungPinguin Druck